03.05.84

Information der Bezirksverwaltung


an die Hauptabteilung des Ministerium für Staatssicherheit. Teilnahme des K. in
dem von Rainer Eppelmann geleiteten "Friedenskreis" (Arbeitsgruppe "Wehrfragen")
und an der Aktion
"Fasten für das Leben" in der Erlöserkirche wird bestätigt.
 

"Am 10.8.1983 trat K. in der Diskussion zu der im Rahmen der Fastenwoche stattfindenden
Veranstaltung "Leben mit falschen Werten" negativ in Erscheinung, in dem er den
Kommunismus generell abgelehnte und erklärte, dass ein sinnvolles Leben im Sozialismus

nicht möglich sei."

zurück        Inhalt        weiter



 


Gratis Counter by GOWED

powered by Beepworld